KONTAKT

Pages

RSS Kanał informacyjny PK

Methoden der Lieferung von elektronischen Dokumenten an die Staatsanwaltschaft in Slupsk Bezirk und Landkreis Staatsanwaltschaft Slupsk:

Weiterleitung des Dokuments, indem Sie das Formular oder fügen Sie eine signierte Dokument online auf der elektronischen Plattform der öffentlichen Verwaltung:

Bezirksstaatsanwaltschaft in Slupsk

Staatsanwaltschaft am Amtsgericht in Bytów

Staatsanwaltschaft am Amtsgericht in Chojnice

Bezirksstaatsanwalt in Czluchow

Bezirksstaatsanwaltschaft in Lębork

Staatsanwaltschaft am Amtsgericht in Miastko

Staatsanwaltschaft am Amtsgericht in Slupsk

 

Lieferung des Dokuments während der Bürozeiten (7:30 – 15.15) zum Büro auf den folgenden Datenträgern buchen:
– Festplatte 1,44 MB,
– USB Mass Storage,
– CD / DVD.

 

Die Anforderungen von elektronischen Dokumenten an das Amt geliefert:
– Die Unterlagen müssen von einem großen unterzeichnet werden, qualifizierte digitale Signatur Format XADES-Bes, oder mit einem vertrauenswürdigen Profil in EPUAP unterzeichnet.
– Lkw, die dazu vorgesehen das elektronische Dokument müssen dauerhaft in einer Weise, dass es identifiziert werden kann, gekennzeichnet.
– Ein elektronisches Dokument an die Medien an den Empfänger mit einem Träger übertragen.
– Mitteilung über ein elektronisches Dokument auf einem Datenträger Dokument in Papierform zertifiziert.
– Akzeptierte Formate von Dokumenten: DOC, DOCX, RTF, XLS, XLSX, XML, TXT, GIF, TIF (.TIFF), BMP, JPG, ODS, ODT, PDF, SVG, PNG.
– Die Größe des Dokuments mit Anlagen an einem einzigen Formular (elektronisches Dokument) darf nicht mehr als 5 MB.

 

Dokumente oder Medien, die schädliche Software wird abgelehnt und werden nicht berücksichtigt.

 

HINWEIS!
Um eine Anwendung über die elektronische Plattform für öffentliche Verwaltung einreichen müssen ein Benutzerkonto auf der Plattform haben EPUAP – Konto ist kostenlos.